Ziele2019-11-25T19:20:23+01:00

Ziele

HAUPTZIEL

IMMERSE zielt darauf ab, die sozialpädagogische Integration von Kindern mit Flucht- und Migrationshintergrund in Europa zu verbessern, um den Aufbau integrativer und kohäsiver Gesellschaften zu fördern.

Hauptziel von IMMERSE ist die Definition einer neuen Generation von Indikatoren für die Integration und sozialpädagogische Eingliederung von Kindern mit Flucht- und Migrationshintergrund in Europa.

IMMERSE ist bestrebt, alle relevanten Interessengruppen (Kinder und ihre Familien, Forscher, NROs, politische Entscheidungsträger, Pädagogen oder Bildungseinrichtungen) in die gemeinsame Erstellung und Validierung eines Dashboards von Indikatoren einzubeziehen. Dies wird zu Daten führen, die den besonderen Bedürfnissen und Erwartungen der relevanten Interessengruppen am besten entsprechen.

IMMERSE-Forscher werden Daten zu den ausgewählten Indikatoren von Kindern im Alter von 6-18 Jahren in 6 europäischen Ländern sammeln und überwachen: Belgien, Deutschland, Griechenland, Irland, Italien, Spanien und Griechenland. IMMERSE wird eine innovative und IKT-gestützte Lösung für die Datenerfassung (Onboarding-Plattform) und Datenvisualisierung und -analyse (Dashboard of Indicators) entwickeln.

SPEZIFISCHE ZIELE

  1. Anhörung und Einbeziehung der Stimmen von Kindern mit Migrations- und Fluchthintergrund, um ihre Erfahrungen zu berücksichtigen und bessere soziale und bildungsbezogene Integrationssysteme zu entwickeln, damit ihre Fähigkeiten und ihr allgemeines Wohlbefinden verbessert werden können.
  2. Identifizierung der wichtigsten Parameter und Indikatoren, die sich auf die sozialpädagogische Integration von Kindern mit Migrationshintergrund auswirken und die von entscheidender Bedeutung sind, um die Integration von Menschen mit Flucht- und Migrationshintergrund und die Vorbereitung der Aufnahmegesellschaft zu verbessern.
  3. Nutzung der derzeitigen Datenquellen und Datenanalysesysteme für Flüchtlings- und Migrantenkinder, um auf die Verbesserung und Sichtbarkeit von Parametern hinzuarbeiten, die ihre erfolgreiche Integration in die Aufnahmegesellschaften herausfordern und unterstützen.
  4. Erhebung und Überwachung von Daten über die Integration von Kindern mit Migrations- und Fluchthintergrund in Lernumgebungen und Aufnahmezentren für Migranten in 6 europäischen Ländern.
  5. Unterstützung der Tätigkeit der EU, ihrer Mitgliedstaaten, NRO und anderer Verbände, die sich mit der Integration von Kindern mit Migrations- und Fluchthintergrund befassen, durch Erleichterung des Zugangs zu zuverlässigen Daten sowie zu Empfehlungen und bewährten Verfahren.
  6. Sensibilisierung für die Bedeutung der Integration für die EU und für Kindern mit Migrations- und Fluchthintergrund und Darstellung, wie Schulen und andere Bildungs- und Erfahrungsumgebungen zur Verbesserung ihrer sozialen Integration und zur Unterstützung der Entwicklung interkultureller Gesellschaften beitragen können.
  7. Ermutigen Sie politische Entscheidungsträger, Schulen und andere Lern- und Erfahrungsumgebungen, Maßnahmen zu ergreifen, um den Zugang von Kindern mit Migrations- und Fluchthintergrund zu Integrationsprogrammen zu gewährleisten.

Lastest news

Together we make all the difference

Load More Posts